Elektronische Geräte und Systeme


Elektronische Geräte und Systeme

Die Suche von Lebensläufen bezüglich der Liste von Rubriken

Die Liste von Lebensläufen von Spezialisten nach die Bildungsqualifikationsstufen von Spezialist und Master.

Lebenslauf
Max Mustermann

Anschrift: Musterstraße 0, 0000 Musterstadt
E-Mail: max.mustermann@gmx.de
Mobil: 000/0002020202
Geburtsdaten: 01.01.1900
Einstiegsdatum: Oktober 2014
Studium
10/2012 – heute Universität Augsburg
Informatik und Informationswirtschaft (M.Sc.), Laufender Schnitt: 1,7
Vertiefungen: Strategische IT, Datenbankensysteme, Softwaretechnik
02/2014 – 07/2014 Chung-Ang Universität, Seoul, Republik Korea
International Studies (Graduate School), Schnitt: A+ (1,0 bzw. 100-95%)
Vertiefung: International Business Administration
09/2013 – 02/2014 SAP (Schweiz) AG – Strategic Innovation Enablement, St. Gallen
Praxisbetreute Masterthesis (parallel zu Vollzeitpraktikum)
„Exploring Value Co-creation in Cloud Computing Platform Ecosystems"
10/2010 – 08/2012 Universität Augsburg
Wirtschaftsinformatik (B.Sc.), Schnitt: 1,9
Vertiefungen: Finanz- und Informationsmanagement, Strategische IT
Thesis: „Analyse von Methoden zur Bewertung und Auswahl von IT-Innovationen"
04/2010 – 08/2010 Universität Augsburg
Wirtschaftsmathematik (B.Sc.), Neuorientierung zur Wirtschaftsinformatik
Zivildienst
07/2009 – 03/2010 Jugendhaus Lehmbau, Augsburg
Kinder- und Jugendbetreuung, Hausmeister, Landwirtschaft, Tierversorgung
Schulausbildung
09/2002 – 06/2009 Rudolf-Diesel-Gymnasium, Augsburg
Allgemeine Hochschulreife, Schnitt: 1,9
Leistungskurse: Englisch, Wirtschaft & Recht
Praktische Erfahrung
ab 10/2014 SAP (Schweiz) AG – Forschung, St. Gallen, Schweiz
"Working Student Strategic Innovation Enablement", Werkstudent
07/2014 – 09/2014 Senacor Technologies AG – Business IT Consulting, München
"Intern Business IT Consulting", Praktikum
• Erfolgreiche Implementierung einer EDV-gestützten Lösung zur Steue-rung einer IT-Transformation einer führenden europäischen Spezialbank
• Implementierung eines EDV-gestützten, integrierten Risikomanagement
• Partnerassistenz im Programmmanagement in Steuerung und Reporting
04/2013 – 02/2014 SAP (Schweiz) AG – Forschung, St. Gallen, Schweiz
"Intern Strategic Innovation Enablement ", Auslandspraktikum
• Erfolgreiche Strategie- und Geschäftsmodellentwicklung zur Gründung eines Cloud Computing-Marktplatzes führender IT-Dienstleister
• Konkurrenz- und Produktanalysen des Cloud Computing-Marktes
• Leitung von Workshops, Kundenterminen und Experteninterviews
08/2012 – 10/2012 Accenture GmbH – IT Strategie & Transformation, München
"Intern IT Strategy & Transformation", Praktikum
• Erfolgreiche Durchführung und Aufbereitung von Kosten-Nutzen-Betrachtungen eines führenden Versicherungsdienstleisters
• Programmierung in Visual Basic for Applications (VBA) in Microsoft Excel
• Präsentationserstellung in Microsoft PowerPoint
09/2005 – heute Nachhilfelehrer in Selbstständigkeit, Friedberg
Schüler aller Alters- und Schulstufen in Mathematik, Physik und Englisch
Stipendien & Auszeichnungen
04/2013 – heute Stipendium: Deutschlandstipendium mit Mentoring-Programm
05/2009 Auszeichnung: 2. Platz des VWL-Schülerwettbewerbs der LMU in München
Weitere Stipendien: SAP FastTrack seit 11/2014 (Besten 10% aller Praktikanten)
E-fellows.net seit 11/2011 (Besten 10% eines akademischen Jahrgangs)
Sprachen & EDV-Kenntnisse
Deutsch Muttersprache
Englisch Fließend (C1, einmonatiger Austausch in England, C1-Niveau in Südkorea)
Französisch Grundkenntnisse
SAP ERP Solution Architect ERP – SAP Certified Business Associate with SAP ERP 6.0
Microsoft Office Microsoft-Zertifikat in Word, Excel und PowerPoint (Professionell)
Programmierung C (Basisniveau), Java (Fortgeschritten), Oracle SQL (Fortgeschritten)
Visual Basic for Applications (VBA) in Microsoft Excel (Fortgeschritten)
Modellierung UML (Fortgeschritten), BPML (Basisniveau), ThinkCell (Fortgeschritten)
Engagement & Interessen
01/2013 – heute Mentor im Projekt „Studenten helfen Schülern" für sozial benachteiligte Schüler zur Unterstützung bei Schul- und Ausbildungsproblemen
10/2014 – heute Vorstandsmitglied des Fördervereins „Freunde des Rudolf-Diesel-Gymnasiums e.V."
Interessen: Digitalisierung, Triathlon, Alpinsport, Gesellschaftstanz, Klassische Musik
Publikationen
Autoren. 2015. „Exploring Value Co-creation in Cloud Computing Platform Ecosystems: A Revelatory Case Study", in Proceedings of the Twenty-Third European Conference on Information Systems (ECIS), Münster, Germany.

 

 




PERSONEN

TELEFONE

 +38 (063) 600-25-05

 +38 (0512) 717-861

 Skype: incom14

 Viber, WhatsApp:+38 (095) 325-82-81

ADRESSE

  Ukraine, Mykolajiw Stadt,
Zentrum der Informations- und Kommunikationstechnologien "Dialog"